Am Flughafen 8, D-79108 Freiburg

Der Traum vom selber fliegen – Werde Pilot!

Die Flugschule Link ermöglicht Dir eine professionelle und spannende Ausbildung zum Ultraleicht-Piloten!

Bei der Ausbildung erlernst du alle Fähigkeiten und Kenntnisse, um selbst UL-Fluggeräte steuern zu können. Dabei zeichnen wir uns über eine kompetente Arbeit aus. Ihr werdet professionell auf das Fliegen vorbreitet, aber auch Freude erleben und die Welt aus einem anderen Blickwinkel zusehen kommt nicht zu kurz. Mit uns werden bereits die Schulungsflüge zu einem Erlebnis.

Die Flugschule Link ist sowohl beim DULV (Deutscher Ultraleichtflugverband) zugelassen wie auch beim DAeC (Deutscher Aero Club). Dadurch habt ihr bei uns die Möglichkeit eine fundierte Ausbildung zum Ultraleicht-Piloten zu absolvieren und unter beiden Verbänden ausgebildet zu werden!

Du findest, es ist an der Zeit mal etwas Neues auszuprobieren und freust dich auf spannende Erlebnisse? Dann starte gemeinsam mit uns deine Ausbildung zum UL-Piloten! Wir freuen uns auf Dich!

Bin ich für eine UL-Lizenz geeignet und welche Möglichkeiten habe ich mit dem Erwerb des Flugscheins?

Grundsätzlich ist jeder für die Ausbildung zum Ultraleicht-Piloten geeignet. Die Ausbildung steht in einem ausgeglichenen Verhältnis von Theorie und Praxis. Dabei können die theoretischen Inhalte zügig erlernt und anschließend in die Praxis umgesetzt werden. Die Ausbildung zum UL-Piloten kann an 7 Tagen pro Woche erfolgen, womit wir deine Ausbildung für die Fluglizenz passend für dich gestalten können.

 

Nach der Ausbildung zum UL-Piloten kannst du:

  • Deutschland aus einer völlig neuen Perspektive entdecken
  • Schnell von einem Ort zum anderen reisen, z.B. von Freiburg nach München in nur 1h 15min
  • Ganz besondere Wochenendausflüge erleben
  • Zu einem Geschäftstermin ohne Stress oder Stau fliegen
  • In ganz Europa fliegen und spannende Reisen unternehmen

 

Wir haben zwei verschiedene Gerätetypen zur Auswahl:

Keine andere Flugzeugklasse ist so vielseitig aufgestellt wie die UL-Kategorie. Bei uns hast du die Möglichkeit zwischen zwei UL-Gerätetypen zu wählen: dem Ultraleichtflugzeug (Dreiachser) und dem Tragschrauber (Gyrokopter).

Tragschrauber

AutoGyro MTOsport 2010

Tragschrauber sind sehr stabile und sichere Fluggeräte. Selbst bei starken Winden sind sie noch angenehm ruhig zu fliegen. Sie können ein großes Geschwindigkeitssprektrum abdecken. Zum Beispiel fliegt unser MTOsport zwischen 30 und 185 km/h. Dabei fliegen sie auch bei geringer Geschwindigkeit ruhig weiter, da sich der Rotor auch bei 0km/h Vorwärtsgeschwindigkeit weiter dreht. Somit können Tragschrauber keinen Strömungsabriss erfahren. Aus diesen Gründen eignen sich Tragschrauber mit ihrer leichten Handhabung in der Luft ideal für Anfänger, welche die Landschaft von oben alleine oder zu zweit erkunden möchten.

Ultraleicht-Flugzeug

Breezer B400/6
Ultraleicht-Flugzeug Aeroprakt A32

Ultraleichtflugzeuge sind schnelle und effiziente Fortbewegungsmittel. Egal ob zum Landschaft erkunden oder schnellem Reisen im angenehm temperiertem Cockpit. Der sogenannte Dreiachser bietet für jeden das richtige Model und ist in einer großen Bandbreite am Markt verfügbar.
Wir schulen an unseren Standorten (Freiburg und Nittenau/Bruck) auf Tief- sowie Hochdeckern, um unseren Schülern die Vorteile beider Gerätetypen nahe zu bringen. Unsere Schulungsflugzeuge gehören der mittleren Oberklasse an, was für uns eine Reisegeschwindigkeit von bis zu 220 km/h bedeutet. Dadurch können wir die Strecke Freiburg-Paris unter 2 Stunden mit einem durchschnittlichen Benzinverbrauch von weniger als 25 Liter zurücklegen. Alle Ultraleichtflugzeuge werden verfügen über ein Rettungssystem, dieses sichert das gesamte Flugzeug, sodass der Fallschirm das Flugzeug sicher zur Erde schweben lassen könnte.